• Details
  • Details
  • Details

Förderung von innovativem Personal

23.11.2017

Förderprogramme für KMU in Thüringen.

Nach der FuE-Personalrichtlinie (Förderung der Forschungs- und Entwicklungsintensität in Thüringer Unternehmen und Forschungseinrichtungen) sollen Thüringer Unternehmen eine Förderung für die unbefristete Vollzeit-Einstellung von Fachkräften mit einem abgeschlossenen Studium zur Bearbeitung eines Themas in Aufgabenbereichen, wie z. B. Forschung und Entwicklung, Produktdesign, Qualitätsmanagement oder Marketing, erhalten.

Zuwendungszweck dieser Richtlinie ist es, Unternehmen mit Sitz in Thüringen

  1. bei der Bewältigung des demografischen Wandels und der Notwendigkeit des lebenslangen Lernens der Beschäftigten sowie
  2. im überregionalen Wettbewerb um qualifizierte Arbeitnehmer bei der Gewinnung des notwendigen Personals und bei fortschrittsgemäßen Aktualisierungen des Ausbildungsstands zu unterstützen.

Die Richtlinie verspricht erweiterte Fördermöglichkeiten und einfachere Verfahren in der Antragstellung und Nachweisführung. Das Aufgabenspektrum, in dem z. B. eine einzustellende innovative Fachkraft tätig sein kann, wurde im Vergleich zur vorhergehenden Richtlinie deutlich erweitert.

  • Förderung von innovativem Personal: max. 1500 monatlich , max. 24 Monate
  • Förderung von Doktoranden: max. 1200 monatlich, max. 36 Monate
  • Förderung von Studenten: max. 600 monatlich, max. 24 Monate

Gefördert werden

  • die Gewinnung von zukünftigem Personal, u.a. für Forschung und Entwicklung, Marketing, Gestaltung,
  • die Weiterbildung von vorhandenem Personal für die Bereiche Forschung und Entwicklung, Gestaltung, Durchsetzung bzw. Vermarktung von Innovationen sowie die Arbeit von Forschergruppen im Rahmen des Wissens- und Technologietransfers. 

Mehr dazu unter:

undefinedwww.aufbaubank.de/Foerderprogramme/TEC-FuE-Personal-Richtlinie

undefinedwww.erfurt.ihk.de/service/Innovationen/Foerderprogramme/Foerderung-von-innovativem-Personal/3456940