• Details
  • Details
  • Details

Der Königsmacher von Erfurt

25.12.2014

Wenn Matthias S. Freund in seinem Büro in der Erfurter Innenstadt zum Telefon hörer greift, dann wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit der Berufsweg eines anderen Menschen in den nächsten paar Minuten verändern. Der Grund: Irgendwo zwischen Erfurt und Shanghai wurde vom Expertenteam der Erfurter Firma FREUND HRC ein Mitarbeiter identifiziert, dessen Talente und Erfahrungen geeignet erscheinen, ihn in eine neue Karriere als Führungs- oder Fachkraft in einem internationalen Unternehmen zu vermitteln.

Matthias S. Freund und sein Team kennen die beruflichen Karrieren und die persönlichen Vorlieben vieler Manager und Fachexperten bis ins Detail. Ausgestattet mit dem Wissen über die unterschiedlichen Persönlichkeiten und Charaktere der Aspiranten sowie den langen Erfahrungen im weltweiten Geschäft der Personalselektion, übernimmt FREUND HRC im Auftrag von Unternehmen die Suche nach geeigneten neuen Kandidaten. "Vertrauen ist unser wichtigstes Instrument im Märkt der Personalsuche" sagt Matthias S. Freund, Geschäftsführer und Inhaber der 1992 gegründeten Erfurter Firma FREUND Human Resources Consulting (HRC). "Nur wenn wir den Menschen hinter dem jeweiligen Anforderungsprofil genau kennen und einschätzen können, sind wir in der Lage, unseren Auftraggebern erstklassige Kandidaten für die jeweilige Position zuvermitteln." Matthias S. Freunds Geschäft ist das Headhunting - dieses geräuschlose und diskrete Geschäft der Königsmacher - ein Wirtschaftszweig, der Deutschlands Unternehmen mit neuen Managern und brillanten Köpfen versorgt. Erfolg hat in diesem Fach derjenige, der über die richtigen Kontakte und Netzwerke in die Führungsetagen verfügt und gleichzeitig reichlich Fingerspitzengefühl bei der Direktansprache von Mitarbeitern an den Tag legt. Freunds Firma hat genügend Fortune, um seit mittlerweile 20 Jahren im hochkompetitiven Markt des internationalen Recruitings zu bestehen. Mit einer Besetzungsquote von ca. 97 Prozent von Stellen der ersten bis dritten Führungsebene befindet sich Freund im Branchenvergleich im vorderen Drittel.